Willkommen bei unserem großen Brotmesser Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Brotmesser. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Brotmesser zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Brotmesser kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Brotmesser sind lange Messer, die es dir ermöglichen, dein Brot schnell, sauber und gezielt in schöne und gleichmäßige Scheiben zu schneiden.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Werkzeugstahl, Edelstahl und Kohlenstoffstahl / Carbonstahl. Darüberhinaus unterscheidet sich die Art des Schliffes.
  • Werkzeugstahl ist eine durchschnittliche Art des Stahls. Edelstahl ist die beliebteste Art von Stahl, das in der Verarbeitung der Brotmesser benutzt wird. Es beinhaltet einen Chromgehalt von mindestens 13% was zu einem hohen Grad an Korrosionsbeständigkeit führen kann.

Brotmesser Test: Das Ranking

Platz 1: Solingen Marsvogel Brotsäge

Die Solingen Marsvogel Brotsäge bietet dir für rund 20 Euro ein ansprechendes Design, einen renommierten Hersteller sowie viele Vorteile.

Das Brotmesser ist ideal geeignet zum Schneiden aller Arten von Brotsorten und Gebäckstücken.

Redaktionelle Einschätzung
Die Solingen Marsvogel Brotsäge ist ein Brotmesser mit Wellenschliff. Es hat ein modernes Design und eine Gesamtlänge von 32,5 cm. Das Brotmesser ist ideal geeignet zum Schneiden aller Arten von Brotsorten und Gebäckstücken.

Das Brotmesser hat polierte Griffe aus edlem Bubinga Holz und besteht aus rostfreierm Chromstahl. Mehrere Details erfährst du im Absatz darunter, der dir den Kauf leichter machen wird.

Artikelgewicht / Maße

Seine Maße sind folgende: 35,2 x 23,4 x 1,6 cm. Somit liegt es auf dem zweiten Platz im Vergleich zu den anderen und mit 118 Gramm ist es auch das zweitschwerste.

Farbe / Spülmaschinengeeignet / Schneidematerial

Mit seiner braunen Farbe liegt es voll im Trend, schlicht aber elegant. Du kannst es ohne Probleme in die Spülmaschine packen, so musst du es nicht selbst abwaschen. Das Schneidematerial besteht aus feinem Chromstahl und überzeugt mit seinem Design.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 98% aller Rezensenten im Internet die Solingen Marsvogel Brotsäge positiv, also entweder mit vier oder fünf Sternen.

Hervorgehoben werden besonders:

  • Rostfreier Chromstahl
  • Dreifach genietete, polierte Griffe aus edlem Bubinga Holz
  • Geeignet zum Schneiden aller Arten von Brotsorten und Gebäckstücken

Wir würden aber am meisten den dreifach polierten Griff aus edlem Bublingen Holz hervorheben, da es seine größte Qualität ist. Wenn dir all diese Punkte wichtig sind, dann wirst du auch mit diesem Gerät sehr zufrieden sein.

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 1% aller Rezensionen bewertet.

Dieses Messer hat nicht viele Nachteile, nur eins wurde erwähnt und zwar, das es nur für das Brotschneiden geeignet ist, was wir aber eigentlich nicht als Nachteil sehen, da es auch ein Brotmesser ist und dafür auch produziert wurde.

FAQ
Muss das Messer regelmäßig geschliffen werden?

Nein. Du kannst es einmal in paar Monaten schleifen wenn du siehst das es nötig ist, sonst würden wir es dir nicht empfehlen, da es nicht notwendig ist.

Ist das Messer beim Versand gut verpackt?

Ja. Das Messer ist sehr gut verpackt und kommt heil an.

Kann man dieses Brotmesser in der Spülmaschine waschen?

Ja. Du kannst es definitiv in die Spülmsachine tun, dann musst du es auch nicht selbst abwaschen.

Platz 2: Fiskars Edge 1003093 Brotmesser

Das Fiskars Edge 1003093 Brotmesser bietet dir für rund 20 Euro ein ansprechendes Design, einen renommierten Hersteller sowie viele Vorteile.

Sein Design aus Edelstahl ist sehr ansprechend und hat eine leichte Handhabung.

Redaktionelle Einschätzung
Das Fiskars Edge 1003093 Brotmesser ist ein Brotmesser mit Wellenschliff. Es hat ein modernes Design und eine Gesamtlänge von 35 cm. Das Edge Messer eignet sich für Profis und Hobbyköche. Du kannst es zum Schälen, Schneiden und Zubereiten von Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und Kräutern benutzen. Es hat eine antihaftbeschichtete Stahlklinge. Mehrere Details erfährst du im Absatz darunter, der dir den Kauf leichter machen wird.

Artikelgewicht / Maße

Seine Maße sind folgede: 35,9 x 4,1 x 1,9 cm. Mit ihnen ist es das größte Brotmesser im Vergleich zu den anderen und mit 150 Gramm ist er auch das schwerste Küchenmesser.

Farbe / Spülmaschinengeeignet / Schneidematerial

Mit seiner schwarzen Farbe liegt es voll im Trend, schlicht aber elegant.

Du kannst es ohne Probleme in die Spülmaschine packen, so musst du es nicht selbst abwaschen. Das Schneidematerial besteht aus feinem Edelstahl und überzeugt mit seinem Design.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 90% aller Rezensenten im Internet das Fiskars Edge1003093 Brotmesser positiv, also entweder mit vier oder fünf Sternen.

Hervorgehoben werden besonders:

  • Dient zum Schneiden und Zubereiten von Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und Kräutern
  • Perfekte Schneidergebnisse
  • Rostfreie und antihaftbeschichtete Stahlklinge
  • Spülmaschinengeeignet
  • Integrierter Fingerschutz

Wir würden aber am meisten Punkt 5 (integrierter Fingerschutz) hervorheben, da es seine größte Stärke ist. Er unterstützt dich beim Schneiden und so kannst du dich auch nicht verletzen. Wenn dir all diese Punkte wichtig sind, dann wirst du auch mit diesem Gerät sehr zufrieden sein.

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 5% aller Rezensionen bewertet.

  • Negativ werden folgende Sachen immer wieder genannt:

Das Brotmesser von Fiskars hat keinen beidseitigen Wellenschliff.
Das negativste ist der nicht vorhandene beidseitige Wellenschliff. Er ist nur rechts angeschliffen.

FAQ
Wie gut lässt sich das Brotmesser reinigen?

Sehr gut. Du musst es nicht von Hand abwaschen. Du legst es einfach in die Spülmaschiene und wartest ab bis die Maschine ihre Aufgabe vollendet hat.

Ist es ein Stahlmesser oder besteht es aus Keramik?

Es ist ein Stahlmesser, keine Keramik ist im Messer enthalten.

Was kann man mit dem Messer schneiden?

So gut wie alles. Du kannst es zum Schälen, Schneiden und Zubereiten von Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch und Kräutern benutzen.

Platz 3: Victorinox 5.2533.21 Küchemesser

Das Victorinox 5.2533.21 Küchenmesser bietet dir für um rund 20 Euro ein ansprechendes Design, einen renommierten Hersteller sowie viele Vorteile.

Ideal fürs Anschneiden von harter Kruste. Dieses Brotmesser wurde in der Schweiz hergestellt. Es ist 21 cm lang und hat einen Wellenschliff.

Redaktionelle Einschätzung
Das Victorinox 5.2533.21 Küchenmesser besitzt einen Wellenschliff. Es hat ein modernes Design und eine Gesamtlänge von 21 cm. Es ist sehr hochwertig verarbeitet. Die Schweizer Pionier Karl Elsener Firma ist das Unternehmen, dass das Brotmesser herstellt. Es zeichnet sich mit der Schweizer Qualität aus. Nähere Details erfährst du im Absatz darunter, der dir den Kauf leichter machen wird.

Artikelgewicht / Maße

Seine Maße sind folgende: 35 x 2 x 2 cm. Mit ihnen gehört er zu den Durchschnitt im Vergleich zu den anderen und mit 118 Gramm hat es auch ein Durchschnittsgewicht.

Farbe / Spülmaschinengeeignet / Schneidematerial

Mit seiner schwarzen Farbe liegt es voll im Trend, schlicht aber elegant. Du kannst es ohne Probleme in die Spülmaschine packen, so musst du es nicht selbst abwaschen. Das Schneidematerial besteht aus feinem Edelstahl und überzeugt mit seinem Design.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 94% aller Rezensenten im Internet das Victorinox 5.2533.21 Küchenmesser positiv, also entweder mit vier oder fünf Sternen.

Hervorgehoben werden besonders:

  • Schweizer Qualität
  • Ideal fürs Anschneiden und Zerteilen von Schneidgut mit fester Schale
  • Rutschfester Griff aus Fibrox
  • Hochwertige Verarbeitung

Wir würden aber am meisten Punkt 1, die Schweizer Qualität, hervorheben, da es seine größte Stärke ist. Wenn dir all diese Punkte wichtig sind, dann wirst du auch mit diesem Gerät sehr zufrieden sein.

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 2% aller Rezensionen bewertet.

Negativ erwähnt wurde dass es schlecht schneiden würde, aber das ist ein subjektiver Kommentar.

FAQ
Ist das Messer spülmaschinengeeignet?

Ja. Du kannst es ruhig in die Spülmaschine legen.

Hat das Messer wirklich Schweizer Qualität?

Ja. Dieses Brotmesser wurde in  der Schweizer Pionier Karl Elsener, einer Messerschmiede-Werkstatt hergestellt.

Kann ich damit auch einen Braten anschneiden?

Ja. Ohne Probleme kannst du auch einen Braten, sowie alle harten Schalen und Krusten damit schneiden.

Platz 4: Wüsthof 4141 Brotmesser

Das Wüsthof 4141 Brotmesser bietet dir für rund 20 Euro ein ansprechendes Design, einen renommierten Hersteller sowie viele Vorteile.

Sein Design aus Edelstahl ist sehr ansprechend und hat eine leichte Handhabung. Egal ob Brot, Speck oder Braten, es eignet sich für all diese Sachen. Das Messer hat eine präzisionsgeschärfte und lasergeprüfte Schneidgeometrie.

Redaktionelle Einschätzung
Das Wüsthof 4141 Brotmesser bietet ein modernes Design mit Wellenschliff. Die Gesamtlänge beträgt 30,5 cm. Egal ob Brot, Speck oder Braten, es eignet sich für mehrere Sachen. Das Küchenmesser hat eine vernietete Griffschale und ein innovatives Griffdesign. Nähere Details erfährst du im Absatz darunter, der dir den Kauf leichter machen wird.

Artikelgewicht / Maße

Seine Maße sind folgende: 30,5 x 2,5 x 2,5. Mit ihnen ist er das drittgrößte Brotmesser im Vergleich zu den anderen und mit 109 Gramm ist es auch das zweitleichteste Küchenmesser.

Farbe / Spülmaschinengeeignet / Schneidematerial

Mit seiner schwarzen Farbe liegt es voll im Trend, schlicht aber elegant. Du kannst es ohne Probleme in die Spülmaschine packen, so musst du es nicht selbst abwaschen. Das Schneidematerial besteht aus feinem Edelstahl und überzeugt mit seinem Design.

Kundenbewertungen
Derzeit bewerten rund 93% aller Rezensenten im Internet den Wüsthof 4141 Brotmesser positiv, also entweder mit vier oder fünf Sternen.

Hervorgehoben werden besonders:

  • Hochwertiges Edelstahl
  • Rostfrei
  • Spülmaschinengeeignet
  • Sichere Handhabung
  • Liegt sehr gut in der Hand

Wir würden aber am meisten Punkt 1, das hochwertige Edelstahl, hervorheben, da es seine größte Stärke ist. Wenn dir all diese Punkte wichtig sind, dann wirst du auch mit diesem Gerät sehr zufrieden sein.

Negativ, also mit einem Stern oder mit zwei Sternen, wird das Produkt aktuell in rund 3% aller Rezensionen bewertet.

Das einzige was man bemängeln könnte ist die Länge des Messers, aber sonst ist es ein klasse Brotmesser, das ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat.

FAQ
Wie ist die Handhabung?

Dieses Messer liegt mit seinem leicht rauen und daher rutschfestem Kunststoffgriff gut und fest in der Hand.

Brauche ich Kraft um mein Brot zu schneiden?

Nein. Durch den Wellenschliff ist das Brotmesser ideal zum Schneiden und man braucht sehr wenig Kraft um perfekte Scheiben zu schneiden.

Kann man auch andere Sachen mit dem Messer schneiden?

Ja. Egal ob Braten, Speck oder Brot, alles ist mit diesem Messer schneidbar.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Brotmesser kaufst

Wo kann man ein Brotmesser kaufen?

Brotmesser oder Küchenmesser sind Messer, die zur Bearbeitung von Lebensmitteln dienen. Sie bestehen aus einem Schaft, in den eine aus Stahl oder Keramik gefertigte Klinge eingelassen ist.

Torben RoolfExperte für Brot & Backen

„Damit das Brotmesser möglichst lange scharf bleibt, sollte man möglichst nur auf Holz schneiden. Niemals auf Keramik, Stein oder Metall. Denn Brot und Holz sind viel weicher als der Stahl.“

Die bedeutendsten Herstellerfirmen für Küchenmesser kommen aus Deutschland, Japan und Frankreich. Das gewöhnliche Küchenmesser kann man in fast jedem Shop um die Ecke kaufen oder auch im Online-Shop, wie z.B. bei diesen:

  • Amazon
  • Otto
  • Frankonia
  • Cold-Steel
  • Netzshopping
  • Messerspezialist
  • Lidl
  • Nesmuk
  • Kochform

Du profitierst beim Online-Shoppen von den günstigen Preisen, aber auch von einer sehr kurzen Lieferzeit. Die hochwertigsten Brotmesser kannst du bei folgenden Herstellern kaufen:

  • Victorinox
  • Wüsthof
  • Damast
  • Solingen
  • Santoku
  • Fiskars
  • Zwilling
  • Güde
  • Kai
  • Herder

Was für unterschiedliche Stahlarten gibt es?

Was ist überhaupt Stahl? Stahl ist schmiedbares Eisen, d.h. als Stahl werden metallische Legierungen bezeichnet, deren Hauptbestandteil aus dem chemischen Element Eisen (Fe) ist. Man sollte zwischen folgenden Stahlarten eines Messers unterscheiden:

  • Werkzeugstahl
  • Edelstahl
  • Kohlenstoffstahl / Carbonstahl

Werkzeugstahl ist eine durchschnittliche Art des Stahles. Sie ist zwar nicht so populär wie Edelstahl, aber trotzdem wird sie noch bei einigen Messern verwendet.

View this post on Instagram

Sourdough

A post shared by Kevin Mallett (@kevinmallettphotography) on

Edelstahl ist die beliebteste Art von Stahl das in der Verarbeitung der Brotmesser benutzt wird. Es beinhaltet einen Chromgehalt von mindestens 13%, was zu einem hohen Grad an Korrosionsbeständigkeit führen kann. Edelstahl rostet und verfärbt sich. Es gibt viele verschiedene Edelstahl-Legierungen, wie zum Beispiel diese hier:

  • 420er Stahl,
  • 440er Stahl,
  • AUS-6,
  • AUS -8,
  • ATS-34,
  • 7Cr17MoV

Das 7Cr17MoV Edelstahl ist eines der hochwertigsten Edelstahle das auch nicht rostet. Wobei die Messer aus Kohlenstoffstahl sehr leicht zu schärfen und sehr robust sind.

Im Allgemeinen bestehen sie aus einem Schaft, in den eine aus Stahl oder Keramik gefertigte Klinge eingelassen ist. Formen und Größen von Küchenmessern variieren je nach Einsatzzweck.

Eigenschaften eines Messers

Ein guter Messermacher würde meistens folgende Eigenschaften des Stahls als sehr wichtig bezeichnen:

  • Stärke/Härte
  • Schärfe
  • Robustheit
  • Korrosionsbeständigkeit

Der Klingenaufbau, sowie der Schliffwinkel der Klinge haben eine wichtige Auswirkung auf die Schärfe eines Messers. Alle Messer werden auch mit der Zeit stumpf. Man sagt aber, das Messer die schwieriger zu schärfen sind, auch länger halten.

Die Robustheit des Stahls beschreibt die Fähigkeit des Metalls Absplitterungen und Rissen bei Belastung zu widerstehen, je größer diese Fähigkeit ist, umso robuster das Brotmesser.

Als Stärke oder Härte eines Messers bezeichnet man die Widerstandsfähigkeit eines Metalls gegen dauerhafte Verformungen beim Schneiden von harten Gegenständen. Hier seht ihr eine Übersicht über die Eigenschaften von Messerstahl mit verschiedenen Härten:

  • Bis 52 HRC: Zu weich zur Messerherstellung.
  • 52-54 HRC: Relativ weicher Stahl, vernünftige Qualität.
  • 54-56 HRC: Der Stahl ist hart genug für den Gebrauch in der Küche, aber um das Messer scharf zu halten, ist regelmäßiger Gebrauch eines Wetzstahls nötig.
  • 56-58 HRC: Härte, die bei professionellen deutschen Küchenmessern verwendet wird.
  • 58-60 HRC: Härte, die bessere Küchenmesser haben.
  • 60-62 HRC: Messer mit dieser Härte bleiben lange scharf, aber sie können spröde werden, und die Messer sind oftmals schwierig zu schleifen.
  • 63-66 HRC: Zurzeit sind Messer mit Härten bis 66 HRC erhältlich. Es sind keine Messer für den Großteil der Benutzer, sondern für eine sehr spezifische Gruppe von Liebhabern und Profis. Der größte Nachteil bei diesen Messern ist die Sprödheit.

Die Eigenschaften Robustheit und Stärke verhalten sich meistens umgekehrt proportional zueinander, d.h. ein sehr robuster Stahl wird nicht sonderlich stark sein.

Die Korrosionsbeständigkeit ist die Fähigkeit eines Messers nicht zu rosten. Welches das beste Stahl für ein Messer ist, muss jeder für sich entscheiden, je nach Gebrauch findet jeder für sich das idealste Brotmesser.

Was kostet ein Brotmesser?

Das übliche Küchenmesser ist nicht teuer, man kann es schon ab 2 Euro kaufen. Man sollte aber nicht mehr als 30 Euro in ein Brotmesser investieren, außer man ist Profi. Der Preis eines Küchenmessers aus einer guten und harten Stahlsorte ist deutlich höher als der eines Messers, das aus einer schlechteren Stahlsorte gefertigt wurde.

Die Bearbeitung des Stahls macht den größten Unterschied im Preis. Die Stahlsorte hat daher einen wichtigen Einfluss auf den Preis eines Messers. Wenn du ein sehr gutes Brotmesser willst, dann musst du auch tiefer in die Tasche greifen. Qualität hat seinen Preis.

Wie schleife ich mein Brotmesser?

Brotmesser zu schleifen ist kostenlos. Man kann es einfach zu Hause mit einem Schleifstein oder Wetzstahl machen. Wenn du aber ein hochwertiges Messer besitzt, dann solltest du es einem Profi zum Schleifen geben, aber dann kannst du mit folgendem Preis (je nach Klingenlänge) auch rechnen:

Typ Preis
Messer bis zu 15cm Klingenlänge 5,95 €
Messer über 15cm Klingenlänge 7,95 €

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Brotmesser vergleichen und bewerten

Anhand dieser Faktoren kannst du Brotmesser vergleichen und bewerten.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um diese Kaufkriterien:

  • Schliff
  • Artikelgewicht
  • Maße
  • Farbe
  • Spülmaschinengeeignet
  • Schneidematerial

In den nachfolgenden Absätzen kannst du nachlesen, was es mit den einzelnen Faktoren auf sich hat.

Schliff

Das wichtigste Kriterium bei einem Brotmesser ist der Schliff. Das Küchenmesser sollte ein Wellenschliff haben, damit es das Brot besser schneiden kann. Der Wellenschliff sollte sehr scharf sein um gut schneiden zu können. Beim Kauf solltest du ein Auge auf dieses Merkmal haben. Natürlich gibt es auch andere Arten von Schliffen w.z.B. folgende:

  • Einseitiger Schliff
  • Hohlschliff
  • Balliger Schliff
  • Flachschliff

Ein einseitiger Schliff ergibt eine sehr stabile Klinge und ist einfach nachzuschleifen und der Schleifwinkel variiert je nach Verwendungszweck. Der Hohlschliff ergibt eine große Schärfe. Eine hohl geschliffene Klinge eignet sich nicht zum Hacken oder Schneiden unter großer Druckausübung.

Es gibt auch Brotmesser mit einem Wellenschliff. Sie sind weit verbreitet und vereinfachen dir das Einschneiden und Durchdringen von Brot.

Der ballige Schliff ergibt zwar keine optimale Schärfe, bietet aber durch das rasch dicker werdende Material sehr hohe Stabilität der Schneide. Der Flachschliff wird bei den meisten Messern verwendet.

Artikelgewicht und Maße

Ein gewöhnliches Brotmesser wiegt so um die 100-250 Gramm. Es sollte eigentlich nicht mehr wiegen, damit es gut in der Hand liegt, demzufolge ist es sehr leicht.

Die Produktabmessungen sind von Messer zu Messer sehr unterschiedlich, aber die meist benutzten Dimensionen eines Messers sind folgende: 34 x 1,8 x 3,5 cm.

Farbe

Die Farbe des Küchenmessers ist ein durch das Auge vermittelter Sinneseindruck, der durch Licht hervorgerufen wird. Ob Rot, Grün, Blau, Grau oder Gelb, es gibt das Messer in fast allen Farben, dennoch sind die meisten in Schwarz, Grau, Weiß oder deren Kombi erhältlich. Je nach Geschmack sollte jeder das passendste für sich finden.

Spülmaschinengeeignet

Fast jedes Messer ist spülmaschinengeeignet. Du kannst es auch mit der Hand abwaschen, dennoch ist es leichter es einfach in die Spülmaschine zu tun und den Ein-Aus Knopf zu betätigen und abzuwarten.

Schneidematerial

Die meisten Messer sind aus Stahl oder Edelstahl. Die Klingen der Brotmesser erhält man sowohl in nicht-rostfreiem Kohlenstoffstahl, als auch in rostfreiem Edelstahl. Ausgesuchte Rohmaterialien und sorgfältige Bearbeitung sind die Grundlagen von jedem Brotmesser.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Brotmesser

Woher kommt das Messer eigentlich her?

Das Messer ist das wichtigste Werkzeug des Menschen. Es dient zum Schneiden von verschiedenen Dingen und besteht aus einer Klinge und einem Griff. Erst ab dem 18. Jahrhundert entwickelte sich das Messer zum Teil des Essbesteckes.

Das Wort „Messer“ leitet sich vom westgermanischen matizsahsa her, in dem die alte indogermanische Wortwurzel sax, etwa lateinisch saxum und italienisch sasso versteckt ist, was Felsen oder Stein bedeutet. Das Messer half früher den Menschen, die ursprünglich Pflanzenfresser waren, andere Nahrungsquellen zu erschließen.

Die Klingen waren zuerst aus Bronze und später aus Eisen beziehungsweise Stahl. Vor mehr als zweieinhalb Millionen Jahren stellte Homo habilis, der Urahn des heutigen Menschen, die ersten primitiven Werkzeuge her um sich so weitere Nahrung zuverschaffen.

Außerdem entdeckte der Homo habilis den Feuerstein, aus dem er sich seine erste Klinge zusammengestellt hat.

Dem Neandertaler sagte man eine ganz große Begabung des Messeraufbaus zu. Die ersten Griffe waren aus Horn, Knochen oder Holz und hatten sehr viele Vorteile bei der Nahrungsbeschaffung.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] Hehn R., Klups N.: Messer: Profi-Tipps für Benutzer und Sammler, Motorbuch, Stuttgart, 2001.


[2] http://www.spektrum.de/magazin/ich-war-ein-brot/825697


[3] http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/am-rezept-fuer-seniorenbrot-geforscht-die-wissenschaft-vom-brot-ohne-kruste-12815552.html

Bildquelle: Pixabay.com / dbrechmann

Bewerte diesen Artikel


12 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,33 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von messerbook.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.