Willkommen bei unserem großen Güde Messer Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Güde Messer. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Güde Messer zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Güde Messer kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Firma Güde stellt die sogenannten Güde Messer her, daher gibt es nicht das eine Güde Messer, besser gesagt es gibt sehr viele verschieden Güde Messer Serien.
  • Güde Messer sind für ihre hervorragende Qualität bekannt und haben somit einen gewissen Prestige Status in der Messerwelt erlangt.
  • Durch das hervorragende Material und Verarbeitung sind diese Messer sehr langlebig.

Güde Messer Test: Das Ranking

Platz 1: Alpha-Olive Serie

Dieses Messer ist eines der besten Kochmesser und ist dadurch auch auf dem ersten Platz gelandet. Mit einer Klingenlänge von 21cm bist du stets bestens gewappnet für jegliche Aufgaben in der Küche. Ebenso ist es aber auch bei dem Güde Online Shop erhältlich. Das Messer ist allerdings nicht für die Spülmaschine geeignet, da der Griff aus Olivenholz besteht.

Kundenmeinungen dazu sind, das Messer ist sehr ausgewogen, es hätte eine sehr gute Schnitthaltigkeit und man könne ermüdungsfrei damit arbeiten. Der Kauf entspricht den Vorstellungen der Kunden.

Platz 2: Universalmesser Serie

Dieses 2 tlg. Messer-Set ist vom Preis Leistungsverhätnis sehr gut. Die Griffe sind aus Kunststoff, daher sind diese 2 Messer auch für die Spülmaschine geeignet. Die Klingen sind 9,5cm lang und sie haben eine Feinverzahnung, was sehr viele Anwendungsbereiche bietet.

Kunden meinen, diese Messer seien für diesen Preis sehr gut und sie würden diese auf jeden Fall wieder kaufen. Außerdem haben sie eine gute Schnitthaltigkeit und müssen somit nicht so oft nachgeschliffen werden.

Platz 3: Alpha Olive Serie

Diese sehr gut verarbeitete Gemüsemesser ist seinen Preis auf jeden Fall wert und ist von der Alpha Olive Serie von Güde. Die Klinge ist 9cm lang und somit bestens für Gemüse geeignet. Dieses Messer ist nicht für die Spülmaschine geeignet.

Kunden sagen es sei den Kauf absolut wert und sie sind mit der Güde Qualität sehr zufrieden. Dieses Messer ist auch optisch sehr ansprechend, auch durch den Oliven-Holz Griff.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Güde Messer kaufst

Was für ein Güde Messer sollte ich mir kaufen?

Es gibt verschiedene Arten von Güde Messern, die für diverse Einsatzbereiche in Frage kommen.

Güde bietet nicht nur Messer an, sie haben in deren Serien auch normales Tafelbesteck. (Bildquelle: pixabay.com / cocoparisienne)

Das kommt immer darauf an was du genau brauchst, besser gesagt für welches Einsatzgebiet du dieses Messer benötigst. Es gibt insgesamt 7 normalen Serien und 10 Exklusiv-Serien die von Güde produziert werden.

Normale Serien

  • Alpha
  • Alpha Olive
  • Alpha Fasseiche
  • Alpha Birne
  • Kappa
  • Delta
  • Güde Brotmesser

Exklusive Serien

  • SYNCHROS
  • THE KNIFE.
  • Briccole di Venezia
  • Caminada
  • Karl Güde
  • Franz Güde
  • Damaststahlmesser
  • Brotmesser Bruyere
  • Universalmesser
  • Alpha Mikarta

Normale Serien

Alpha Serie

Die Alpha Serie besteht aus allen möglichen Werkzeuge die in der Küche benötigt werden, wie z.B. Schinkenmesser, Gabel, Hackmesser oder sogar einen Wetzstahl.

Die Alpha Serie bietet innerhalb der Güde Serien die größte Modellvielfalt und ist für die Anforderungen in der Gastronomie perfekt ausgestattet. Der Griff dieser Serie besteht aus Hostaform und ist dadurch sehr pflegeleicht und sogar spülmaschinenfest.

Das verarbeitete Metall ist rostfrei und eisgehärtet worden und wurde handgeschliffen, das Metall an sich, ist ein Chrom Vanadium Molybdän Messerstahl und wurde ebenso handgeschmiedet.

Alpha Olive

Das Metall der Alpha Olive Serie ist ebenso ein Chrom Vanadium Molybdän Messerstahl und die Klinge ist rostfrei, eisgehärtet und handgeschärft.

Die Besonderheit an dieser Serie besteht im Griffmaterial. Die Griffschale besteht nämlich aus bis zu 500 Jahre altem Olivenholz.

Dieses Olivenholz ist sehr hart, witterungsfest, stark gemasert und wirkt besonders elegant.

Allerdings ist diese Alpha Olive Serie durch diese Griff-Besonderheit nicht spülmaschinengeeignet, weil das Holz dadurch kaputt gehen würde.

Alpha Fasseiche

Das verarbeitete Metall der Alpha Fasseiche Serie ist auch ein Chrom Vanadium Molybdän Messerstahl und wurde handgeschmiedet. Die Klinge ist rostfrei, eisgehärtet und wurde handgeschärft.

Die Besonderheit dieser Serie liegt auch im Griffmaterial und ist wahrscheinlich für alle Weinliebhaber sehr interessant. Die Griffschale besteht aus Eichenholz, welches in über 80 Jahre alter Weinfässer verbaut war.

Durch dieses lange Reifen ist der Griff sehr widerstandsfähig geworden und hat einen sehr rustikalen und eleganten Schein. Wie du dir sicher denken kannst ist auch diese Serie nicht spülmaschinengeeignet, da das Griffmaterial Holz ist.

Alpha Birne

Diese Serie der Güde Messer hat die Besonderheiten, dass der Griff aus fein strukturiertem und samtigen Birnenholz besteht. Dies verleiht dem Messer eine gewisse Schönheit wie man sie nur selten sieht.

Das Holz ist etwas dunkler und sieht auf dem ersten Blick sehr weich aus, was das Besondere an dieser Serie ist. Das verarbeitete Material ist auch wieder ein Chrom Vanadium Molybdän Messerstahl.

Die Klinge ist dadurch rostfrei und wurde eisgehärtet sowie auch handgeschärft. Diese Serie ist auch nicht spülmaschinengeeignet.

Kappa

Diese Serie der Firma Güde ist etwas Besonderes, da der Griff aus Vollmetall besteht. So besteht das Messer aus einem Stück und ist ebenso aus Chrom Vanadium Molybdän Messerstahl gefertigt worden.

Somit ist diese Serie auch rostfrei und wurde eisgehärtet sowie handgeschmiedet. Dadurch das diese Serei aus einem Stück Metall besteht sind die Produkte der Kappa Serie auch für die Spülmaschine geeignet.

Außerdem bietet die Ausführung in Vollmetall eine einzigartige Balance und Gewichtsverteilung. Diese Serie hat durch das einzigartige und innovative Design den Red-Dot-Design Award erhalten.

Delta

Die Delta Serie ist die neueste Serie von Güde, diese Serie ist wie auch alle anderen mit Chrom Vanadium Molybdän Messerstahl handgeschmiedet worden.

Die Besonderheit liegt Wiederrum im Griff, so ist dieses Messer auch fast vollständig aus einem Stück gefertigt, aber in der Mitte des Griffs ist ein spezielles Holz eingearbeitet, welches Grenadill Holz genannt wird.

Dieses Holz zählt zu den schwersten Holzarten überhaupt und wird deshalb auch für Musikinstrumente eingesetzt. Durch diese besondere Kombination aus Metall und dem Grenadill Holz hat diese Serie eine ausgezeichnete Balance und das Schneiden wird zu einem besonderen Erlebnis.

Wie du dir sicher denken kannst, diese Serie ist nicht für die Spülmaschine geeignet, da Holz im Griff verarbeitet wurde.

Güde Brotmesser

Das Brotmesser von Güde wird auch genannt DAS BROTMESSER. Der Erfinder des „Güde Wellenschliffs“ ist kein andere als „Franz Güde“. Das Brotmesser „Franz Güde“ erhöht deutlich die Schnitthaltigkeit und die Schneidfähigkeit. Außerdem ist diese Messer in mehreren Sonderausführungen erhältlich, wie z.B. Damaststahl.

Exklusiv Serien

SYNCHROS

Die Güde Serie namens SYNCHRO hat die Besonderheit, dass diese Messer ein sehr innovatives Design haben. Der Name SYNCHROS kommt daher, dass diese Serie Hand und Messer synchronisiert, mit diesem neuartigen Design ist das Schneiderlbnis besser denn je.

Die Griffposition wurde erhöht und jedes Messer in dieser Serie hat die gleiche Griffgröße was durchaus ein Vorteil sein kann. Die Serie besteht aus 4 Messern die fast alle Anwendungen in der Küche abdecken sollten.

THE KNIFE.

Mit der Serie THE KNIFE. will Güde erreichen, dass jeder der dieses Messer besitzt und anwendet automatisch das Messer schon so hält wie ein Profikoch es macht. Der kurze Griff und lange Klinge erlauben es dem Anwender ermüdungsfrei zu arbeiten indem die Kraft im Inneren der Hand ansetzt.

Dieses außergewöhnliche Messer gibt es in 4 verschieden Varianten, die billigste Version kostet 330€ und die Teuerste 2340€.

Briccole di Venezia

Alle 100 Jahre werden in Venedig die sogenannten Gondelpfähle ausgetauscht die auch Briccole genannt werden. Solche Pfähle haben auch den Weg nach Solingen gefunden und daher werden nun diese Messer mit diesem besonderen Griffmaterial als Sonderedition von Güde angeboten.

Da der Griff aus Holz ist, ist dieses Messer nicht für die Spülmaschine geeignet.

Caminada

Die Caminada Serie ist entstanden durch die Zusammenarbeit von Andreas Caminada und Güde, in dieser Serie werden unter anderem auch Messer-Sets angeboten. Andreas Caminada ist Koch im Schloss Schauenstein in Fürstenau und hat Gäste die aus aller Welt kommen.

Karl Güde

Diese Serie wurde nach dem Gründer Karl Güde benannt, diese Messer ist ein echter Klassiker und so haben diese Messer schon vor 100 Jahren ausgesehen und geschnitten.

Das Griffmaterial besteht aus Pflaumenbaum – Holz, dadurch hat der Griff eine dunkelrötlich-braune Farbe und wird auch oft mit braun-roten oder violett-roten Flamen und Adern verschönert. Außerdem hat dieses Holz eine sehr hohe Dichte, dadurch ist es auch sehr hart.

Franz Güde

Diese Serie wurde benannt nach dem Erfinder des „Güde-Wellenschliffs“ namens „Franz Güde“. Er erfand die den Wellenschliff mit den spitzen Zähnen. Das Griffmaterial ist ebenso aus Pflaumenbaumholz, sowie früher die klassischen Messer auch, ebenso wie bei der Serie „Karl Güde“.

Damaststahlmesser

In dieser Güde Serie wird Damaststahl verarbeitet, dieses Material wird über 300 Lagen aus 3 verschiedenen Stählen zusammengeschmiedet. Die Stähle sind weich, elastisch und extrem hart. Die Klinge wird bis zu 2 Tage von Schmieden bearbeitet bis die höchste Präzision erreicht wurde.

Das Griffmaterial besteht aus 1500 Jahre altem Wüsten Eisenholz. Durch diese Besonderheiten erreicht das teuerste Messer in dieser Serie einen Preis 4880€ und ist somit das teuerste Messer, das Güde herstellt. Außerdem sind diese Messer nicht rostfrei und nicht für die Spülmaschine geeignet.

Brotmesser Bruyere

Das Brotmesser Bruyere hat die Besonderheit, dass es einen eigenen Award erhalten hat und zwar den Busse Loglife Design Award. Diesen Award erhält man wenn ein wirtschaftliches Produkt besonders langlebig und nachhaltig ist, damit ein Zeichen gegen die Überfluss- und Weg-Werf-Gesellschaft gesetzt wird.

Universalmesser

Die Universalmesser-Serie ist die günstigste Serie die Güde anbietet. Diese Serie existiert bereits über 40 Jahre und sind daher richtige Alleskönner und bei diesem Preis ist es nur fair zu sagen, dass das Preis Leistung Verhältnis mehr als stimmt. Außerdem sind diese Messer auch für Spülmaschine geeignet.

Alpha Mikarta

Die Alpha Mikarta Serie von Güde ist eine der neuesten Serien. Die Besonderheit besteht darin, dass die Klinge hinten mit einem rotem Mikarta Griff bestückt ist.

Für wen eignet sich ein Güde Messer?

Ein Güde Messer eignet sich für jeden der viel in der Küche arbeitet, bzw. in der Gastronomie tätig ist. Es ist auch für jeden geeignet der besonders viel Wert darauf legt, ein gutes Messer in der Küche zu haben, bzw. auch andere gute Küchenwerkzeuge.

Somit ist ein Güde Messer für Profis sowie auch für Hobby-Köche eine ausgezeichnete Investition. Ebenso wenn du ein Messer haben möchtest, dass dir und deiner Küche Prestige verleiht ist ein Güde Messer die perfekte Wahl.

Was macht das Güde Messer so besonders?

Das Besondere an den Güde Messern ist schlicht und einfach ihr Handwerk selbst, die deutsche Genauigkeit vereinigt mit Jahrzehnte langem angesammelten Fachwissen, sowie die Handarbeit die bei Güde Messern Gang und Gebe ist.

Das ist das Besondere an diesen Messern und es wird nicht viele andere Messer-Firmen geben, die so viel Herz geben und schon so lange im gleichen Geschäft sind als Güde.

Ebenso die verwendeten Materialien sind eine der besten die du bekommen kannst, auch sehr rustikale, wie auch seltene oder historische Materialien werden für das Messer schmieden verwendet. Historische Materialien wie 500 jähre altes Olivenholz werden beispielsweise verwendet.

Gibt es eine Alternative zum Güde Messer?

Da die Firma Güde nicht ohne Konkurrenz existiert, gibt es genug Alternativen auf die du zurückgreifen kannst. Firmen wie Wüsthof, Kai Shun oder WMF stellen ebenso solche Messer her wie das Unternehmen Güde.

Da aber Güde besonderen Wert auf Qualität und Genauigkeit legt, bist du bei der Firma Güde besonders gut aufgehoben.

Was ist das Besondere an der Firma Güde?

Das Besondere an der Firma Güde ist, dass sie ihrer Tradition treu bleiben, die lautet: „Höchste Qualität – ohne Kompromisse“. Die Firma hat ihren Sitz Solingen, Deutschland und wurde 1910 von Karl Güde ebenso in der Klingenstadt Solingen gegründet.

Somit feierte die Firma kürzlich ihr 100-jähriges Bestehen. Ein Güde Messer ist immer ein ganz besonderes Unikat, es besteht aus Chrom Vanadium Molybdän Messerstahl oder dem wunderschönen und eleganten Damaststahl.

Wo kann ich ein Güde Messer kaufen?

Güde Messer sind weit verbreitet, am besten du kaufst ein Güde Messer direkt bei Güde selbst, da du dann einen direkten Ansprechpartner hast falls irgendwas vorliegen sollte.

Du kannst aber auch Bei Amazon ein Güde Messer bestellen, sowie auch in diversen anderen Online Shops, wie z.B. bei kochmesser-shop.com. Außerdem kannst du auch in diversen Messergeschäften fündig werden.

Was kostet ein Güde Messer?

Ein Güde Messer kann von 20€ bis 5000€ kosten, dank ihrer großen Auswahl haben sie so eine große Preisspanne.

Serie Preisspanne
Alpha 53€ – 129€
Alpha Olive 68€ – 153€
Alpha Fasseiche 72€ – 214€
Alpha Birne 72€ – 201€
Kappa 64€ – 159€
Delta 88€ – 166€
Güde Brotmesser 43,20€ – 4880€
SYNCHROS 189€ – 249€
THE KNIFE. 330€ – 2340€
Briccole di Venezia 81€ – 401€
Caminada 216€ – 535€
Karl Güde 55€ – 153€
Franz Güde 54€ – 189€
Damaststahlmesser 740€ – 4880€
Brotmesser Bruyere 255€
Universalmesser 20,50€ – 43,20€
Alpha Mikarta 72€ – 143€

Entscheidung: Welche Arten von Güde Messern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Du kannst anhand der Serien gut unterscheiden was für dich die richtige Serie bzw. das für dich richtige Güde Messer ist. Die Vor- nuD Nachteile der einzelnen Serien sind durch diese Tabelle erkennbar, es gibt sehr wenige Serien die für die Spülmaschine geeignet sind.

Das liegt daran, dass die meisten Serien einen rustikalen und teilweise einen sehr seltenen und edlen Holzgriff haben. Wenn du Holz in der Spülmaschine wäschst, dann wird es splittern und die Qualität und die Schönheit des Messers ist hinfort.

Serie Rarität Auswahlmöglichkeiten spülmaschinengeeignet Preis/Leistungsverhältnis
Alpha  sehr viele gut
Alpha Olive  sehr viele gut
Alpha Fasseiche sehr viele gut
Alpha Birne sehr viele gut
Kappa sehr viele gut
Delta sehr viele gut
Güde Brotmesser unterschiedlich viele unterschiedlich in Ordnung
SYNCHROS wenige  in Ordnung
THE KNIFE. wenige in Ordnung
Briccole di Venezia genügend in Ordnung
Caminada genügend in Ordnung
Karl Güde genügend sehr gut
Franz Güde genügend sehr gut
Damaststahl-messer genügend in Ordnung
Brotmesser Bruyere 1 Modell in Ordnung
Universal-messer  sehr viele sehr gut
Alpha Mikarta wenige  in Ordnung

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Güde Messer vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Güde Messer vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Güde Messer für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Größe
  • Spülmaschinengeeignet
  • Gewicht
  • Anwendungsgebiet

Größe

Die Größe ist dahingehend wichtig, für wieviel Schnittgut du das Messer auf einmal einsetzt. Mit einem größeren Messer kannst du viel mehr zur gleichen Zeit schneiden, dadurch sparst du dir sehr viel Zeit.

In der Gastronomie ist es beispielsweise sehr wichtig den Köchen das richtige Messer bereitzulegen, die Gäste wollen ja, dass das Essen so schnell wie möglich angerichtet ist.

Teilweise ist sogar sehr viel zu schneiden und dann wieder sehr wenig, mit einem kleinen Messer bist du schneller, wenn du weniger auf einmal schneiden musst und mit einem großen Messer bist du schneller, wenn du viel auf einmal schneiden musst.

Spülmaschinengeeignet

Ob dein Messer für die Spülmaschine geeignet sein muss oder nicht, musst du entscheiden. Wenn du keine Spülmaschine zuhause hast dann brauchst du auch kein Messer das spülmaschinengeeignet ist.

In der Gastronomie ist es wichtig, dass die verwendeten Messer für die Spülmaschine geeignet ist, zumindest wenn wir jetzt nicht von der Gourmet-Gastronomie sprechen.

Da bei durchschnittlichen Restaurants stets etwas Stress besteht sollten auch die Messer schnell und handlich gewaschen werden können. Auch privat ist es praktisch, wenn du deine Messer einfach in den Geschirrspüler geben musst und dir somit sehr viel Zeit sparst.

Gewicht

Das Gewicht spielt eine wichtige Rolle indem du vielleicht sehr lange zeit schneiden musst und somit deine Hand ermüdet wird.

Um Schinken perfekt schneiden zu können, solltest du ein Schinkenmesser verwenden, dieses erlaubt dir auch hauchdünne Scheiben schneiden zu können. (Bildquelle: pixabay.com / jacqueline macou)

Durch die Ermüdung wird da Verletzungsrisiko wesentlich erhöht und daher kann es sehr praktisch sein eine leichtere Klinge bzw. ein leichtes Messer im Allgemeinen zu besitzen um dem vorzubeugen. Ansonsten kann es durchaus vorkommen, dass du dich durch die Ermüdung schwer verletzt.

Anwendungsgebiet

Das wichtigste Kriterium ist das Anwendungsgebiet, denn ohne zu wissen was du schneiden willst kannst du sich nicht das richtige Messer kaufen. Also sei dir sicher was du alles schneiden willst und lenken dahingehend deine Auswahl.

Güde stellt auch sehr preiswerte Messer-Sets bereit, die ein großes Spektrum an Anwendungen in der Küche abdecken. Die Serie Caminada hat beispielsweise solche Messer-Sets, aber falls du viel Schinken schneidest solltest du auch ein Schinkenmesser kaufen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Güde Messer

Wie schleife ich ein Güde Messer?

Auch die qualitativ hochwertigen Messer von Güde müssen nachgeschliffen werden. Dies kannst du mit einem Schleifstein bewältigen.

Sollte das Messer länger nicht mehr nachgeschliffen worden sein, solltest du einen Schleifstein mit einer Körnung von unter 800 verwenden um einen guten Vorschliff zu erhalten.

Körnung Schliff
6000-10000 Polier Schliff
3000-4000 Feiner Schliff
800-1000 mittlerer Schliff
200-400 Reperatur Schliff

Nachdem du den Vorschliff beendet hast, solltest du einen Schleifstein mit einer Körnung von 800-2000 verwenden.

Wie pflege ich ein Güde Messer richtig?

Damit dein Güde Messer immer fit für deine Herausforderungen in der Küche ist erfordert es auch Pflege. Insbesondere die Damaststahl-Serie von Güde braucht eine besondere Pflege, da die Klingen dieser Serien NICHT rostfrei sind.

Daher solltest du diese nach Gebrauch schnellstmöglich reinigen und auch etwas einölen. Beispielsweise kannst du ein gesundheitsverträgliches und hochwertiges Olivenöl verwenden.

Um ein normales Güde Messer richtig zu pflegen, solltest du es nach Gebrauch einfach reinigen, genau so wie das bei jedem Messer üblich ist.

Auch eine ständige Schärfung wird wichtig sein wenn du das Messer regelmäßig einsetzt, daher lege dir Schärf-Praktiken zurecht die du lernen kannst bzw. schon beherrschst um stets vorbereitet zu sein.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.guede-solingen.de

[2] https://www.kochen-macht-spass.com/marken/guede/

[3] https://www.falstaff.de/nd/blick-in-die-messer-werkstatt/

[4] https://www.falstaff.at/nd/einen-schnitt-machen-chefs-und-ihre-messer/

Bildquelle: flickr.com / Marco Verch

Warum kannst du mir vertrauen?

René Huber
René Huber ist gelernter Koch und arbeitet in einem Betrieb für Gastronomieausstattung. Durch seinen täglichen Kontakt mit verschiedenen Restaurants und Köchen kennt er sich exzellent mit der Branche aus.