Multifunktionsmesser
Zuletzt aktualisiert: 29. Januar 2020

Willkommen bei unserem großen Multifunktionsmesser Test 2020. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Multifunktionsmesser. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Multifunktionsmesser zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Multifunktionsmesser kaufen möchtest.



Das Wichtigste im Kürze

  • Multifunktionsmesser zeichnen sich durch ihre hohe Funktionalität aus. Sie verfügen meist über eine Vielzahl unterschiedlicher Werkzeuge.
  • Wenn du einen sogenannten „Werkzeugkasten in Taschenformat“ dein Eigen nennst, bist du quasi auf alle Herausforderungen des Alltags vorbereitet.
  • Bei der Wahl eines geeigneten Multifunktionsmessers solltest du vor dem Kauf das Material, die Funktionen und die Garantie genauer unter die Lupe nehmen.

Multifunktionsmesser Test: Favoriten der Redaktion

Das beste Multifunktionsmesser der gehobenen Preisklasse

Das Victorinox Swiss Tool X ist ein robustes und zuverlässiges Multifunktionsmesser. Einer der Vorteile ist, dass die die Werkzeuge nach außen hin ausgeklappt werden und arretiert werden können.

Es ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt, massiv gebaut und verspricht somit eine lange Lebensdauer. Das Victorinox Swiss Tool X umfasst 24 insgesamt verschiedene Werkzeuge.

Das beste Multifunktionsmesser aus rostfreiem Edelstahl

Das Multitool Leatherman Wave ist ein robustes, qualitativ hochwertiges Werkzeug für den alltäglichen Gebrauch. Es wurde aus rostfreiem Edelstahl gefertigt. Für die Klingen der Messer wird 420HC Stahl verwendet, der aufgrund seines erhöhten Kohlenstoffanteils sehr scharf geschliffen werden kann.

Dieses Multitool umfasst dabei 17 verschiedene Werkzeuge. Damit wird eine Vielzahl verschiedener Werkzeuge für fast alle alltäglichen Anwendungen angeboten.

Das beste 5-in-1 Multifunktionsmesser

Dieses Multifunktionsmesser ist wunderbar für Outdooraktivitäten geeignet und ist dank des Edelstahls besonders langlebig und robust. Ein praktisches Etui zum Transport ist hier auch dabei.

Ingesamt gibt es zwar nur fünf verschiedene Werkzeuge, diese decken jedoch alle wichtigen Funktionen, die du benötigst, ab. Der Schraubenzieher des Messers bietet zudem noch ein Aufsatzset mit insgesamt neun Aufsätzen.

Das beste Multifunktionsmesser für den Schlüsselanhänger

Das Gerber Dime ist ein kleines, robustes Multitool für den Schlüsselanhänger. Es besteht aus rostfreiem Edelstahl und kann ein überaus nützlicher, immer verfügbarer Begleiter im Alltag sein.

Das Gerber Dime bietet zehn verschiedene Werkzeuge an. Es gibt deswegen fast keine Situation im Alltag, bei der das Gerber Dime nicht weiter helfen könnte.

Entscheidung: Welche Arten von Multifunktionsmessern gibt es und welches ist das richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen zwei Arten von Multifunktionsmessern unterscheiden:

  • Outdoor-Multifunktionsmesser
  • Heimwerker-Multifunktionsmesser

Beide Arten von Messern unterscheiden sich vor allem in den Punkten Gewicht und verfügbaren Funktionen. Je nach gewünschtem Verwendungszweck und eigenen Vorlieben lässt sich das eine oder andere Messer eher empfehlen.

Im folgenden Abschnitt werden wir dir beide Arten von Multifunktionsmessern und ihre individuellen Vorteile und Nachteile weiter erläutern. Damit kannst du für dich persönlich entscheiden, welches Messer das richtige für dich ist.

Wie funktioniert ein Outdoor-Multifunktionsmesser und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Ein Outdoor-Messer ist meist nicht für den täglichen Gebrauch gedacht, sondern für gelegentliche Ausflüge aller Art geeignet. Hier kannst du zum Beispiel an Camping-Ausflüge, Fahrradtouren, Wanderungen oder einfach an einen Angel-Ausflug denken.

Qualitatives Multifunktionsmesser

Alles an einem Fleck: gute Multifunktionsmesser sind mit allen Wassern gewaschen. Ihr persönliches Exemplar können sie oftmals auch den eigenen Bedürfnissen anpassen und direkt mit den gewünschten Funktionen bestellen. (Foto: batareykin / 123rf.com)

Da man es vor allem unterwegs und draußen verwendet, sollte ein Outdoor-Messer kompakt geformt sein und in einem robusten Etui aus Leder oder Nylon verstaut sein. Am Messer selbst sollte außerdem eine Aufhängeöse und an dem Etui eine Schnalle zum befestigen an Gürtel, Rucksack oder ähnlichem befinden.

Da man das Messer neben anderen Utensilien in einem begrenzten Stauraum unterbringen muss und man das Ganze natürlich auch trägt, ist es wichtig, dass das Messer kompakt ist und ein geringes Gewicht mit sich bringt.

Vorteile
  • Kompakt
  • Wenig Gewicht
  • Platzsparend
  • Günstig
Nachteile
  • Weniger Funktionen

Besondere Funktionen, über die Outdoor-Messer in der Regel verfügen, sind zum Beispiel ein Dosenöffner, ein Messer (Klinge), eine Schere, eine Zange, eine Pinzette, ein (Kreuz)Schraubenzieher und eine kleine Holzsäge. Es wird sich auf einige wichtige Funktionen beschränkt, die im Outdoor-Bereich am sinnvollsten sind.

Wie funktioniert ein Heimwerker-Multifunktionsmesser und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Bei einem Multifunktionsmesser, welches man zum Heimwerken und Handwerken benutzen möchte, sind Gewicht und Größe erst einmal zweitrangig. Hier ist es vor allem wichtig, dass das Messer ergonomisch und komfortabel in der Hand liegt und sich die einzelnen Tools mit einer Hand öffnen lassen. Da dieses Messer auch für größere und langwierige Arbeiten genutzt wird, sollte es qualitativ hochwertig und sauber und gratenfrei verarbeitet sein.
Vorteile
  • Viele Funktionen
  • Einhändige Bedienung
Nachteile
  • Höheres Eigengewicht
  • Kleinere Werkzeuge

Außerdem sollte ein Multifunktionmesser zum Heim- und Handwerken umfangreich ausgestattet sein, damit man es für die unterschiedlichsten Aufgaben, wie dem Abschleifen von Holz, dem Sägen, dem Feilen und dem Schleifen genutzt werden kann. Aber auch zum Drahtschneiden, Metall feilen und Schrauben an- und abbringen sind diese Messer geeignet.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Multifunktionsmesser vergleichen und bewerten

Im Folgenden zeigen wir dir, anhand welcher Kriterien du Multifunktionsmesser gut vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es für dich leichter, einen Überblick zu bekommen und dich für ein passendes Multifunktionsmesser zu entscheiden.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Kriterien:

  • Material
  • Funktionen
  • Garantie

Nachfolgend kannst du lesen, was es mit den jeweiligen Kriterien auf sich hat und erfährst, weshalb es für dich sinnvoll ist ein Multifunktionsmesser unter diesen Gesichtspunkten zu erwerben oder eben nicht.

Material

Multitools sollten aus Edelstahl sein, damit sie nicht rosten und eine möglichst lange Lebensdauer haben.

foco

Wusstest du, dass das älteste bisher entdeckte Klappmesser aus der Zeit 600-500 v. Chr. stammt?

Das keltische Messer wurde im oberösterreichischen Hallstatt gefunden und besteht aus einer Eisenklinge und einem Heft aus Tierknochen.

Achte darauf, dass die Werkzeuge alle genutzt werden können. Wenn die Werkzeuge schlecht positioniert sind, kann das die Einsatzmöglichkeiten deines Multifunktionsmessers stark beeinträchtigen. Dies kann vor allem bei Modellen in der unteren Preiskategorie passieren.

Funktionen

Bei der Auswahl der Funktionen steht wieder die Frage am Anfang, was du von deinem Multitool erwartest. Denke aber daran: Mehr ist nicht unbedingt besser. Ein gut verarbeitetes Multifunktionsmesser mit sieben Funktionen kann dir nützlicher sein als ein qualitativ schlechteres mit zwanzig Werkzeugen.

foco

Wusstest du, dass das Ur-Schweizermesser für das damalige Militär angefertigt wurde?

Ende der 1880er hat das Militär das Messer in Auftrag gegeben um den notwendigsten Bedürfnissen des Heeres zu entsprechen. Das Messer wurde unteranderem für Essenszubereitung und der Waffenzerlegen verwendet. Es besaß ein Messer, einen Dosenöffner, einen Schlitzschraubenzieher und eine Ahle.

Setzt du es täglich auf der Baustelle ein? Soll es ein Notfallwerkzeug sein? Möchtest du es beim Campen dabei haben? Es werden immer andere Ansprüche an diese Geräte gestellt.

Die meisten der klappbaren Multifunktionsmesser enthalten neben der Zange zumindest eine Klinge, Dosenöffner und Schraubenzieher. Wenn du dir allerdings mehr Funktionen wünschst, ist das auch kein Problem. Es gibt auch Multitools, die mehr als zwanzig verschiedene Werkzeuge enthalten. Die höhere Anzahl bringt aber auch ein höheres Gewicht mit sich. Dies kann den Nutzen dieses Messers wieder verringern.

Ein paar Funktionen, die Multifunktionsmesser typischerweise haben, möchten wir in folgender Tabelle vorstellen:

Funktionen Nützlichkeit
Leuchtdiode Vor allem wenn du campen bist und keine Taschenlampe hast, ist eine Leuchtdiode bei deinem Multifunktionsmesser sehr nützlich.
große Klinge Eine große Klinge bzw. großes Messer ist fast schon ein Muss bei jedem Taschenmesser. Gut zu verwenden für Stöcke anspitzen oder Brot schneiden. Kleine Messer und Sägemesser sind auch nützlich.
Dosenöffner Wieder eine sehr nützliche Funktion beim Campen. Du kannst damit nicht nur Dosen öffnen, sondern auch Schrauben festziehen.

Der durchschnittliche Preis für ein gutes Multifunktionsmesser liegt zwischen 80 und 100 Euro.

Garantie

Wenn du dein Multifunktionsmesser viel einsetzt, solltest du auf die Garantie achten. Einige bekannte Hersteller gewähren eine Garantie von 25 Jahren.

Deshalb ist es ratsam, etwas mehr Geld auszugeben und dafür hohe Qualität zu erwerben. Ein gutes Multifunktionsmesser kannst du auch als nützliche Investition betrachten, die sich bei regelmäßigem Einsatz schnell auszahlt.

prolight+sound“Blog“

In Deutschland ist es unter gewissen Umständen nicht erlaubt, Multifunktionsmesser öffentlich zu tragen. Das seit 2002 gültige Waffengesetzt (Paragraph 42A) schreibt vor, dass Anscheinswaffen, Hieb- und Stoßwaffen sowie Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm nicht geführt werden dürfen.

Daher dürfen jene Multifunktionsmesser welche mit einer Hand geöffnet werden können nicht öffentlich getragen werden. Ausnahme besteht bei jenen Personen die Multifunktionsmesser in ihrem Beruf benötigen, wie zum Beispiel Techniker oder Leute am Bau. Für Private bedeutet das Verbot, dass jene Messer in einer Tasche mit Schloss geführt werden müssen.

(Quelle: prolight-sound-blog.de)

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Multifunktionsmesser

Wie reinigst du dein Taschenmesser ideal?

Dein Multifunktionsmesser zu benutzen geht nur dann über lange Zeit, wenn du es auch regelmäßig und vor allem richtig reinigst. Folgende Dinge brauchst du für die Reinigung:

warmes Wasser Öl für Multifunktionsmesser Feile zum Schärfen
Den meisten Dreck kannst du durch ein Bad in warmen Wasser entfernen. Beachte, dass du dein Messer nicht in eine Spülmaschine gibst. Du solltest deinem Taschenmesser regelmäßig ein paar Tropfen Öl geben, damit die Gelenke nicht einrosten. Damit die Klingen auch immer scharf bleiben, solltest du sie regelmäßig schärfen mit einer Feile. Du solltest dies immer dann tun, wenn die Klinge merkbar stumpf wird.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] http://www.gesetze-im-internet.de/solingenv/

[2] http://www.bussgeldkatalog.net/waffengesetz/messer/

[3] http://messerscharf-beraten.de/2017/02/27/wie-messer-richtig-reinigen/

Bildquelle: Pixabay.com / stevepb

Warum kannst du mir vertrauen?

Daniela hat nach einer erfolgreichen Kochausbildung mehrere Jahre in Köchin gearbeitet und kam in Japan in Kontakt mit der Messerkunde. Heute ist sie selbst Ausbilderin von angehenden Köchen und besitzt mehr als 20 professionelle Küchenmesser.